Schnelles Internet in Gondershausen

  • Rund 500 Haushalte können ab sofort schnelles Internet nutzen
  • Bandbreiten bis zu 100 MBit/s und 4k Fernsehen möglich
  • Jetzt mehr Geschwindigkeit bei der Telekom buchen

 

Mehr Tempo auf der Datenautobahn: In Gondershausen stehen für viele Bürger jetzt Anschlüsse bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) zur Verfügung. Das neue Glasfaser-Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen in 4k Qualität gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Davon profitieren jetzt die ersten rund 500 Haushalte in Gondershausen.

 

 „Ab sofort können die ersten Kunden die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagt Gerd Schäfer, Regiomanager des Infrastrukturvertriebes der Deutschen Telekom. „Eine moderne Infrastruktur ist ein digitaler Standortvorteil – für jeden Haushalt, jede Immobilie und die gesamte Kommune“.

 

Was für Kunden wichtig ist

Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein in die Haushalte, Interessenten müssen aktiv werden und können sich unter folgender Adresse informieren, welche Produkte an ihrem Wohnort möglich sind:

 

Telekom Handelspartner:

Fa. Euro-Tel, Schulstr. 3, 56291 Bickenbach, Tel: 06746-800020

Oder sie prüfen unter „www.telekom.de/schneller“, welche Produkte an ihrem Wohnort möglich sind. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom hat, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten nutzen. Ein Anruf bei der kostenfreien Hotline 0800 330 1000 genügt.

 

„Ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft, dem noch weitere folgen“, sagt Markus Landsrath, Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Gondershausen. Damit wird das Leben und Arbeiten in der Gemeinde noch attraktiver.

Leider kommen vorerst noch nicht alle Gondershausener Bürgerinnen und Bürger, insbesondere die in den Randbereichen Neubaugebiet „Harder Delle“ oder Waldecker Straße, in den Genuss der Zukunftstechnik. Doch mit etwas Geduld wird deren „Breitbandhunger“ bereits in Kürze mit noch schnellerem Internet gestillt.

 

Markus Landsrath

Ortsbürgermeister

 

 

 

Foto: Herr Fenk (Telekom)

Gemeinsame Freude über einen wichtigen Schritt in die Zukunft: v. r. n. l. Gerd Schäfer (Regiomanager des Infrastrukturvertriebes der Deutschen Telekom), Markus Landsrath (Ortsbürgermeister) und Edgar Pinger (Beigeordneter).

Datum: 
06/05/2018